Dieser digitale Flyer wird Ihnen präsentiert von KLEINformat Media.

Segelfreizeit 2021

Willkommen an Bord!

Ausgehend von Lemmer werden wir zwischen dem 25. Juli und 01. August 2021 auf dem wundervollen Ijsselmeer und evtl. auch auf dem Wattenmeer mit dem eindrucksvollen Zweimastklipper „Vliegende Hollander“ unterwegs sein. Das Schiff verfügt über 7 Zweibett und 5 Vierbett Kabinen. Insgesamt sind 5 Toiletten und 6 Duschen an Bord. Mit einer Segelfläche von 540 m2 wird der ‚‚Vliegende Hollander“ vom Wind vorangetrieben. Die malerischen Linien lassen dieses Schiff als ein Prunkstück des Schiffbaus erscheinen, welche zusammen mit dem gemütlichen Tagesraum eine Atmosphäre von fernen Ländern und Abenteuern ausstrahlen.

Die Segelfreizeit wird für Jugendlichen zwischen 13 (müssen 2021 noch 14 Jahre alt werden) und 17 Jahren angeboten.

mehr zum Schiff

Allgemeine Informationen

 

Programm und Umgebung

Auf einem Schiff packen alle mit an. Es gibt keinen anderen Ort, an dem man als Gruppe so schnell und intensiv zusammenwächst. Und neben den Aufgaben, die an Deck von einem erfahrenen Skipperteam geleitet werden, bleibt noch genügend Zeit für sonstige Aktivitäten innerhalb der Gruppe, bei denen der Spaß- und Chillfaktor nicht zu kurz kommt.

 

Leitungsteam

Dieses Jahr wird die Segelfreizeit von Matthias Thomas, Jasmin Becker, Maximilian Stein, Lukas Hoffmann und Jutta Steffens geleitet. Gem.ref. Christoph Nörling wird nicht mit dabei sein können, kümmert sich aber um die schriftlichen und finanziellen Angelegenheiten der Segelfreizeit sowie um das Betreuerteam. Alle Betreuer/innen haben bereits mehrere Jahre Erfahrung mit dem Leiten und Durchführen von Freizeiten und kennen sich mit den Abläufen bestens aus.

 

Kosten

Die Kosten für diese Freizeit belaufen sich auf 330,00 € (inkl. Bustransfer, Vollverpflegung, Material und Fahrradtour). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 30 Teilnehmer/-innen), erfolgt die Reservierung der Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 24.05.2021. Die Anmeldung wird mit der zeitgleich zu leistenden Anzahlung von 100,00 € verbindlich. Finanzielle Schwierigkeiten müssen kein Grund dafür sein, Zuhause zu bleiben. Gerne kannst du Dich vertrauensvoll an Gemeindereferent Christoph Nörling wenden. Wir werden eine Lösung finden.

 

Wichtige Rahmenbedingungen

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir euch in diesem Jahr an den Stornokosten beteiligen müssen, sollte die Freizeit aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden. In diesem Falle müssen wir die Anzahlung einbehalten.

 

Abmeldung vor Reisebeginn

Bei kurzfristigem Rücktritt ab dem 12. Juli 2021 (einschließlich) und ohne Neubesetzung des Platzes müssen wir den gesamten Betrag in Höhe von 330,00 € einbehalten. Dies gilt nicht bei gesundheitlich begründeten Absagen unter Vorlage eines ärztlichen Attests.

Anmeldung & Kontakt

Christoph Nörling (Gemeindereferent)

An der Kirche 8
56865 Blankenrath

Tel.: 06545/ 9119073 (dienstl.)
Mobil: +49 160 93236533
E-Mail: cnoerling@web.de

Dekanatsbüro Cochem

Moselweinstraße 15
56821 Ellenz-Poltersdorf

Tel.: 02673/ 961947-0
E-Mail: dekanat.cochem@bistum-trier.de

Dieses Jahr bieten wir euch die Möglichkeit, Anmeldungen direkt online per Formular einzureichen. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Die eingegebenen Daten werden per E-Mail an Gemeindereferenten Christoph Nörling gesendet und nicht an Dritte weitergegeben. Alternativ bieten wir eine PDF-Datei zum Download an, die Ihr euch selbst ausdrucken könnt. Den ausgefüllten und abgetrennten Zettel könnt Ihr bei o.g. Kontaktmöglichkeiten abgeben.

Anmeldungen per WhatsApp sind leider ungültig. Wir bitten um Verständnis.

Bankverbindung

Kontoinhaber: Dekanat Cochem
Konto-Nr: 32426132
BLZ: 58751230
IBAN: DE23587512300032426132
SWIFT-BIC: MALADE51BKS
Verwendungszweck: IA 500890 Segelfreizeit 2021 – [Name Teilnehmer/-in]

(Verwendungszweck unbedingt angeben!!!)

Anmeldeformular

Hinweis zum Datenschutz:
Dieses Formular wird verschlüsselt über Server von KLEINformat Media (Inhaber: Marius Klein) per E-Mail an Christoph Nörling (Gemeindereferent) übermittelt. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Über den/die Teilnehmer*in




    Sorgeberechtigte Person